Karl Karner – Affus II
19. Juni 2020
Maximilian Prüfer – WIR
19. Juni 2020

Oliver Marceta – The little Death

Oliver Marceta – The little Death

Oliver Marčeta (SLO/AUT) arbeitet projektbezogen in und mit verschiedenen Kunstdisziplinen. In seinen Zeichnungen, Objekten, Installationen und Malereien bewährt er sich stets als Grenzgänger. Das Grenzüberschreitende verwirklicht der Künstler als Pendler zwischen Slowenien und Österreich. Seit seinem Studium der Malerei und Zeichnung bei Adolf Frohner an der Universität für Angewandte Kunst Wien lebt und arbeitet Oliver Marčeta abwechselnd auf einem kleinen Gehöft mit Atelier in Murska Sobota nahe der österreichischen Grenze und in Wien. Das regelmäßige Pendeln zwischen den beiden Kulturen und Landschaften findet auch in seinen Arbeiten Niederschlag. Der permanente Perspektenwechsel stimuliert unterschiedliche und vielseitige Sichtweisen. Mit seinem allseits präsenten Humor in seinen Arbeiten hält sein Witz beides – Rebellion und Aussage – zusammen. Im Lachen, das seine Arbeiten unmittelbar evozieren, vereint sich das Einfache mit dem Tiefsinnigen, Zugänglichkeit und Transzendenz sowie das Eigensinnige und mit dem Prinzipiellen. In der Ausstellung THE LITTLE DEATH präsentiert Oliver Marčeta figurative Zeichnungen, die er für sein Buch „Le Petite Mort“, gestaltet hat. Ebenso zu sehen sind aktuelle Malereien und Objekte aus dem Jahr 2020.

Oliver Marčeta

SchlichtBarock FINE ARTS