Gymnastik – Bazon Brock ONLINE-ACTION-TEACHING
19. Juni 2020

All is in the flow – Gruppenausstellung

All is in the flow

Doris Jauk-Hinz, Ana Pečar, Ana Petrović, Céline Struger und Eva Ursprung
„Panta rhei: Alles fließt…“ geht auf den griechischen Philosophen Heraklit zurück. Seiner Einsicht folgend liegt die primäre Welterfahrung in dem fortwährenden Stoff- und Formwechsel. ALL IS IN THE FLOW ist auch die vernetzende Komponente zwischen den fünf Künstlerinnen Doris Jauk-Hinz (AUT) und Eva Ursprung (AUT), Céline Struger (AUT), Ana Pečar (SLO) und Ana Petrović (CRO), die Bilder, Zeichen, Töne und Rituale entlang von Mur und Drau bzw. am Oberlauf der Drau erforschten. Im Rahmen des Forschungsprojektes Panta Rhei wurde die Strecke vom Ursprung der Mur bis zu ihrer Mündung in die Drau und daran anschließend in die Donau erkundet. Die gleichnamige Gruppenausstellung basierte auf den Ergebnissen ihrer Forschungen, in deren Mittelpunkt zwei Flüsse – die Drau und die Mur und drei Künstlerinnen Doris Jauk-Hinz, Ana Petrović und Eva Ursprung, stehen. Das daran anschließende Gemeinschaftsprojekt Die Drau: Von den Dolomiten in die Ebenen Pannoniens führt die Protagonistinnen Doris Jauk-Hinz, Ana Pečar, Céline Struger und Eva Ursprung vom Ursprung der Drau in den Südtiroler Dolomiten durch Osttirol und Kärnten, Slowenien, die Untersteiermark und Kroatien bis in die pannonische Ebene Ungarns zur Mur/Drau-Mündung nach Legrad. Auf ihrer 500 Kilometer langen Reise erlebten die Künstlerinnen die wundersame Wandlung eines Flusses vom kleinen verzweigten Rinnsal bis zum großen Schifffahrtsweg, dessen Wasser in riesigen Stauseen für die Stromerzeugung gespeichert wird.
Doris Jauk-Hinz und Eva Ursprung nahmen an beiden Rechercheprojekten teil, wobei sie jeweils von Kü̈nstlerinnen der jeweiligen Regionen begleitet wurden. Die im Pavelhaus – Pavlova hiša präsentierte Gruppenausstellung ist schlussendlich das logische Zusammenfließen und Zusammenführen von zwei Projekten, mit denen Doris Jauk-Hinz und Eva Ursprung auch ihr Donau-Projekt aus dem Jahre 2003 komplettieren. Weitere KünstlerInnen, die mit weiteren Werken im Rahmen von ALL IS IN THE FLOW vertreten sind: Ren Aldrige (GBR/AUT), Tisa Neža Herlec (SLO), Robert Jurak (SLO), Aleksander Koren (SLO), Goran Šafarek (CRO),
KuratorInnen: David Kranzelbinder und Edith Risse

Pavelhaus – Pavlova hiša