Catrin Bolt, Begi Guggenheim – MOVE ON
19. Juni 2020
Karl Karner – Affus II
19. Juni 2020

FASHION ≴ ART – Gruppenausstellung

FASHION ≴ ART

Katharina Beilstein, Violetta Ehsnperg, Daniel Hafner, Kibo und Lisi Lang
In dem von Karl Karner gegründeten KS Room findet mit FASHION ≴ ART („Mode ist weder kleiner, noch äquivalent zu Kunst“) eine Diversität feiernde Kunst-Mode-Soiree statt, die Multimedialität in den Vordergrund bringt und somit den Anspruch an sich stellt, dass Beste aus beiden Welten zu vereinen. Kunst und Mode waren schon immer auf die eine oder andere Weise miteinander verbunden und im letzten Jahrzehnt wuchsen sie noch enger zusammen. Um diese zwei Disziplinen auf neuen Ebenen, im Angesicht des Jahres 2020, zu interpretieren und zu erforschen versammeln sich fünf KünstlerInnen aus verschiedenen Bereichen und bespielen gemeinsam den KS Room mit Installationen, Skulpturen, Malereien, stofflichen Arbeiten und Fotografien.
Katharina Beilstein (GER), Kunstakademieabsolventin, Bildhauerin und Schuhmacherin mit Schwerpunkt auf Skulptur und Schmuckdesign besticht mit ihren skulpturalen Schuhobjekten: Schuhe in leuchtenden Farben, auf Holzplateaus, mit Fell oder in Sandalenform. Der Medienkünstler Daniel Hafner (AUT), der an der Akademie der Bildenden Künste Wien bei Mona Hahn „Kunst im öffentlichen Raum“ und bei Peter Kogler „Computer- und Medienkunst“ studierte, platziert seine grafischen Interventionen u.a. auf Kleidungsstücken und Textilien jeder Art. Mit ihrem Modelabel LILA bewegt sich Lisi Lang (AUT) fernab von Markenhypes, Modetrends und dem Versprechen der Mode. Ihre langen, weiten Kleider mit großen Taschen, Oversize Hemden und Hemdkleider mit denen der Autodidaktin der Durchbruch gelang, bevorzugen Frauen und Männer. Kibo (AUT) hat sich mit großer Leidenschaft der Fotografie verschrieben. Seine analogen Schwarz-Weiß Fotografien erhalten mittels einer speziellen chemischen Bearbeitung der Negative einen unverwechselbaren, erstaunlichen farblichen Charakter. Violetta Ehnsperg (AUT), Grazerin mit thailändischen Wurzeln befasst sich in ihren Interiors, Installationen, Objekten und Malereien mit Geschichte und Traditionen ihrer Herkunftskulturen und mit Identität, Geschlecht und Erinnerung. Kuratorin: Lisa-Maria Schmidt.

KS ROOM